Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz: vorbeugen - erkennen - handeln


Depressionen, Ängste, Süchte – psychische Erkrankungen sind vielfältig und weit verbreitet. Sie erzeugen nicht nur für die Betroffenen großes Leid, sondern wirken sich auch unmittelbar auf die Arbeitswelt aus: Einschränkungen der Leistungsfähigkeit, häufige Fehlzeiten, Mehrbelastung der Kolleginnen und Kollegen oder gar der Verlust qualifizierter Beschäftigter können Folge psychischer Erkrankungen sein. Führungskräfte stehen in einer besonderen Verantwortung, wenn es um psychische Belastung und psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz geht. Durch ihr Führungsverhalten tragen sie maßgeblich dazu bei, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter psychisch gesund und leistungsfähig bleiben.

Im Seminar zeigen wir, welche Warnsignale es gibt und was Sie zur Verhütung psychischer Erkrankungen beitragen können. Ziel ist es, die eigene Handlungskompetenz im Umgang mit betroffenen Beschäftigten zu verbessern. Anhand konkreter Anliegen und eigener Praxisbeispiele regen wir zum kollegialen Austausch an.



Alle Orte und Termine

KennzifferDatumOrtDozent/in
PE 2023/0320.11. - 22.11.2023 Mainz Katharina Blaukat

Gastdozierende
Katharina Galant
PE 2024/01
Nur Buchung auf die Warteliste möglich

02.07. - 04.07.2024
Erkner Judith Treiber

Gastdozierende
Lara Junold
PE 2024/0228.08. - 30.08.2024 Erkner Anne Möbus-Kowalcick

Gastdozierende
Lara Junold